Die singende Stimme der Bezugsperson erleben, Klangerfahrungen sammeln, Bewegung, Rhythmus und Berührungen wahrnehmen. Diese Erfahrungen in einer warmen, geborgenen Atmosphäre sind in den ersten Lebensmonaten wichtiger Bestandteil für eine positive Entwicklung des Babies. Die Eltern singen und spielen für ihre Kinder, schaukeln und wiegen, tragen und tanzen. Das Baby in Musik zu hüllen fördert die ganzheitliche Entwicklung der Kinder auf vielfältige Weise.

Die Inhalte orientieren sich an den Entwicklungsschritten der Kinder.

Für die Babys muss aus hygienischen Gründen ein Instrumentensäckchen erworben werden.

Babymusikgarten 1 „Musikkäferchen“ für Babys ab 3-12 Monate – Dienstags 9:15-10:15 Uhr – 12 Einheiten (10.9.-10.12.2019) – 85 Euro

Babymusikgarten 2 „Musikkäfer“ für Babys ab 12-18 Monate – Dienstags 10:30 – 11:45 Uhr – 12 Einheiten (10.9.-10.12.2019) – 85 Euro

Nach dem gemeinsamen Musizieren gibt es eine offene Zeit für die Eltern zum Austausch und Kaffeetrinken.

 

Instrumentensäckchen 11,50€